Halssocke für Babys Anleitung

Halssocke nähen – Anleitung und Schnittmuster

Ich gestehe ich hab gleich mehrere Buffs* für den Alltag, den Sport, im Winter statt einem Schal, zum Wandern oder wenn ich erkältet bin – in so vielen Situationen halten mir diese praktischen Dinger den Hals warm. Ich mag besonders, dass sie eng am Hals anliegen, aber nicht einschnüren. Außerdem hängt nicht, wie bei einem Schal, noch viel Gezubbels an mir rum 😉

Für Kinder* gibt es die auch, aber dafür, dass die ständig voll gesabbert werden und man daher mehrere braucht sind sie mir einfach zu teuer…

Ich hab dann mal kurz nachgedacht, auf meine Berge an Stoffresten geguckt, mein Buff unter die Lupe genommen und mir dann gedacht:

„Es gibt doch eigentlich nix, was schneller und einfacher selbst genäht ist! Das ist doch nur eine Naht!“

Und tatsächlich: 5 Minuten – mit allem! Und absolut Anfänger geeignet! Und ein Reststück reicht vollkommen dafür aus 🙂

Ok – die 5 Minuten ist sicher die Zeit für Fortgeschrittene Näher, aber trotzdem geht es richtig fix. Und ich muss auch zugeben, das ist die absolute Quick&Dirty Variante, aber mehr braucht es meiner Meinung nach auch nicht.

Halssocke für Babys Anleitung

Hier kommt also meine Anleitung:

Schnittmuster Halssocke für Babys, Kinder und Erwachsene

Das Schnittmuster ist auf alle Größen anwendbar – ich zeige dir eine Variante, mit der du die Halssocke quasi maßschneidern kannst ohne ein einziges Mal zu messen 🙂

Wenn du lieber messen möchtest, findest du weiter unten auch entsprechende Maße, die dir weiterhelfen.

 

Material

Ich habe dafür hauptsächlich Jerseyreste genommen. Wichtig ist, dass das Material dehnbar ist, sonst bekommst du die Halssocke entweder nicht über den Kopf, oder sie ist am Hals zu weit. Du brauchst maximal einen Rest von 50x50cm, für Babys reichen auch 40x20cm.

Es gibt auch schöne Funktions-Fleece Stoffe und andere dehnbare Stoffe, die für den Sport geeignet sind. Schau dich doch mal bei Extremtextil um. Da bestelle ich immer gerne.

Anleitung ohne Messen

  1. Zuschneiden: Für die Maße brauchst du nur eine Mütze aus Jersey, die deinem Zwerg (oder dir oder für wen auch immer die Halssocke wird) gut passt.
    Lege den Stoff einmal im Fadenlauf gefaltet hin und nimm die Mütze als Anhaltspunkt für die Breite. Gib noch eine Nahtzugabe von grob 0,7-1cm dazu. Die Länge bleibt deinem Geschmack überlassen. Ich hab verschiedene Längen probiert (für meine Tochter mindestens 15-20cm, bei Erwachsenen max. 45) geht alles gut.
    Zur Kontrolle noch einmal locker die Halsweite anhalten (oder messen) – da soll es dann bequem sitzen. Sprich: die Breite deines Schnittstücks muss größer sein als der Halsumfang aber kleiner als der Kopfumfang.
    Halssocke für Babys Anleitung
  2. Nähen: Einmal auf links falten (die schöne Seite liegt jetzt innen) und die äußere Kante einfach mit einem Geradstich oder der Overlock zusammennähen. Die Naht muss in dieser Richtung nicht elastisch sein, daher geht auch der ganz normale Stich einer jeden Nähmaschine.
  3. Versäubern… Bei der Overlocknaht (wie im Bild) verknoten und vernähen und bei der normalen Naht kannst du mit Zickzackstich versäubern, musst du aber nicht, weil Jersey nicht ausfranst.
    Halssocke für Babys Anleitung
  4. Fertig!
  5. Wenn du das schöner findest, dann kannst du die Ränder oben und unten noch umnähen – hier aber unbedingt einen elastischen Stich wählen! Z.B den Zickzackstich. Ich lass das sein, sieht man eh nicht und wie gesagt, es franst auch nicht aus 😉

Halssocke für Babys Anleitung

Anleitung mit Messen

Falls du lieber messen möchtest, hab ich dir hier Maße und die Anleitung nochmal zum besseren Verständnis aufgemalt 🙂
Halssocke für Babys Anleitung

Ich hoffe ich hab’s gut erklärt! Solltest du noch Fragen haben, immer her damit! Dafür sind die Kommentare ja da!

Viel Spaß beim Nachnähen!
Liebe Grüße!
Suse

P.s.: Wenn dir die Anleitung gefällt, freue ich mich wenn du sie teilst.

 

*Affiliate-Links. Was das ist, erkläre ich dir hier – Klick!

4 comments

  1. Heike Bader

    Sehr gut erklärt und unkompliziert.
    Das wird sicherlich ein Spaß sie nachzunähen.
    Vielen Dank 😊.

    Antworten

    1. Suse

      Oh, das freut mich! Danke für dein Feedback!
      Liebe Grüße,
      Suse

      Antworten

  2. 5 ultimative Tipps gegen Frieren beim Wandern im Winter

    […] du keinen Buff kaufen möchtest, aber gerne nähst, dann kann ich dir diese Nähanleitung meiner Freundin Suse empfehlen. Sie ist zwar für Babybuffs gedacht, kann sich aber auch ganz leicht auf […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: